/ / / /

Beratungsangebote während der COVID-19-Pandemie

Zahlreiche Beratungsstellen, Trans*-(Selbsthilfe-)Gruppen, Jugendtreffs und weitere Initiativen von und für trans* Menschen in Nordrhein-Westfalen bieten auch während der COVID-19-Pandemie Beratungen für trans* Menschen und ihre An- und Zugehörigen an. Beratungen finden zurzeit telefonisch, per Videotelefonie, Chat und/oder per Mail statt. Auch einige Gruppenangebote – insbesondere, aber nicht nur Angebote für trans* Jugendliche – werden online […]

Weiterlesen…

/ / /

Infoseite für trans* Menschen angesichts der COVID-19-Pandemie

Der Bundesverband Trans* (BVT*) hat eine Infoseite mit Informationen für trans* Menschen angesichts der COVID-19-Pandemie erstellt, die laufend ergänzt wird: https://www.bundesverband-trans.de/covid-19-corona/ Die Infos und Tipps beziehen sich beispielsweise auf TSG-Verfahren, Therapiesitzungen und wichtige gesundheitliche Aspekte. Außerdem findet ihr dort eine wachsende bundesweite Zusammenstellung von aktuellen (Beratungs-)Angeboten für trans* Menschen. Einen Gesundheitshinweis möchten wir besonders hervorheben: […]

Weiterlesen…

/ /

Online-Befragung „Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf die Trans-Gesundheitsversorgung“

Zurzeit (bisher ohne festgelegtes Enddatum) können trans* Menschen an einer Online-Befragung teilnehmen, mit der herausgefunden werden soll, welche Auswirkungen die aktuellen Ereignisse rund um die COVID-19-Pandemie (u.a. Kontaktbeschränkungen) auf die Gesundheitsversorgung von trans* Menschen haben. Der Fragebogen ist auf neun Sprachen verfügbar und die Teilnahme an der Studie dauert ungefähr 20 Minuten. Zur Teilnahme eingeladen […]

Weiterlesen…

/ / / /

Poster „Vorsorge und Trans*Gesundheit“

Passend zu unserer kürzlich erschienenen Broschüre „Vorsorge & Transgesundheit. Infos und Tipps für trans Menschen zu gynäkologischer und urologischer Krebsfrüherkennung und darüber hinaus“ gibt es nun auch ein Poster, welches die zentralen Informationen zur Vorsorge zusammenfasst. In einer übersichtlichen Tabelle lässt sich nachvollziehen, wann welche Vorsorgemaßnahmen für welche Zielgruppe wichtig sind und von welchen Ärzt*innen […]

Weiterlesen…

/

Stellungnahme des NGVT* NRW e.V. zur Begutachtungsanleitung des MDS vom 13.11.2020

Es folgt die vollständige Stellungnahme des Netzwerks Geschlechtliche Vielfalt Trans* NRW e.V. zur Begutachtungsanleitung „Geschlechtsangleichende Massnahmen bei Transsexualismus (ICD-10, F.64.0)“ des Medizinischen Dienstes des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen (MDS) vom 13.11.2020. Im PDF-Format kann die Stellungnahme hier heruntergeladen werden. Am 30.11.2020 veröffentlichte der Medizinische Dienst des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen (MDS) eine neue Begutachtungsanleitung „Geschlechtsangleichende […]

Weiterlesen…