/Stealth / Deep Stealth

Wenn eine trans* Person ein so gutes Passing erreicht, dass in einer neuen Umgebung niemand erkennt, dass sie jemals transitioniert hat und es die Person dort auch nicht selbst thematisiert, sagt man, dass diese Person dort „stealth“, also „unerkannt“ lebt.

Wenn jemand wiederum „deep stealth“ lebt, dann bedeutet dies, dass diese Person nach beendeter Transition ihr bisheriges Umfeld hinter sich lässt, manchmal sogar jeglichen Kontakt dahin abbricht und in eine neue Umgebung wechselt. Dort weiß niemand darüber Bescheid, dass diese Person einmal eine Transition durchlaufen hat. Sie wird von allen als cis Person wahrgenommen und sie möchte vermeiden, dass irgendjemand erfährt, dass sie trans* ist bzw. eine trans* Vergangenheit hat.

Übersicht