Stadt, Land, Queer 2021

„StadtLandQueer – LSBTIQ* Politik Kommunal“ ist eine jährliche Veranstaltung für alle, die vor Ort Politik für Lesben und Schwule, Bisexuelle, trans* und inter* Menschen, Asexuelle und Queers machen – und für alle, die damit anfangen wollen.

Die Online-Veranstaltung „Queeres Leben überall – LSBTIQ* in unserem Kreis“ findet am 13.11.21 von 10:00-16:30 Uhr statt. Es wird die Möglichkeit geben sich dazu austauschen, wie LSBTIQ* Politik und Angebote in Städten und Gemeinden aller Größen verankert werden können. Wie auch schon im vergangenen Jahr wird die Veranstaltung von uns in Kooperation mit der LAG Lesben in NRW und dem Queeren Netzwerk NRW ausgerichtet. Gastgeberin ist die Stadt Solingen.

Wir freuen uns über Teilnehmende aus der LSBTIQ* Selbstorganisation, kommunalen Verwaltung und Politik, über alle zivilgesellschaftlich Aktiven und Menschen, die sich für ihre Kommune mehr Akzeptanz und Sichtbarkeit sexueller und geschlechtlicher Vielfalt wünschen.

ab 9:30 Ankommen, Technik-Check
10:00 Grußworte, Auftakt und Kennenlernen
11:00 Inhaltlicher Einstieg
Mit Projekteinblicken aus dem Queeren Zentrum Wuppertal und der Mobilen Beratung „Que(e)r durch Sachsen“
12:00 Vernetzungs- und Mittagspause
13:00 Arbeitsphase 1: Diskussionsräume
• Neugründung von Angeboten für LSBTIQ*
• Queere Räume gestalten
• Best Practice kleine CSDs
• Runder Tisch und Co.: Werkzeuge für kommunale Verankerung queerer Politik
14:30 Kaffeepause
14:45 Arbeitsphase 2: „Und wo klemmt’s bei dir?“- Austausch zu Fällen aus der aktuellen Arbeit
16:00 Feedback und Abschluss
16:30 Ende

Die Veranstaltung wird begleitet von zwei Moderator*innen und technischem Support von der stuhlkreis_revolte – Kollektiv für emanzpatorische Bildungsarbeit und Prozessbegleitung. Seit vielen Jahren begleiten Momo (keine Pronomen), Friederike (sie / ihr) und Joscha (they / them) große und kleine Veranstaltungen und haben dabei sowohl den methodischen Rahmen als auch die Teilnehmenden immer im Blick. Die Veranstaltung findet online (über Zoom) statt. Eine Anmeldung ist bis zum 7.11. unter https://queeres-netzwerk.nrw/aktuelles-und-veranstaltungen/ möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.