Intervisionstag für Trans*-Berater*innen am 6.6.2020

Am 6. Juni 2020 veranstalten das NGVT* NRW und die Landeskoordination Trans* NRW einen ersten Intervisionstag für Trans*-Berater*innen, zu dem ihr euch ab jetzt anmelden könnt.

Die Veranstaltung wird von Hannah Engelmann geleitet. Hannah Engelmann leitet die Trans*beratung in Göttingen und ist dort Teil des Beratungsteams. Sie hat das Einstiegs- und das Abschlussmodul der Trans*-Peerberater*innenqualifizierung des NGVT* NRW im vergangenen Jahr angeboten.

Es folgt der Ankündigungstext zur Veranstaltung:

Intervision: Trans*-Berater*innen im Austausch

Jede*r Berater*in kennt solche Situationen: Das Gespräch hat so gut angefangen, aber plötzlich hat mich eine Frage kalt erwischt – ich weiß nicht weiter. Die Unsicherheit meiner Klientin überträgt sich auf mich, mir fällt keine sinnvolle Intervention mehr ein und wir geraten ins Schwimmen. Oder der dritte Klient beschwert sich über die unmögliche Behandlung beim MDK und ich fühle mich hilflos.

Das Gute ist: Wenn wir als Trans*-Berater*innen zusammenkommen, versammeln wir einen enormen Schatz an Erfahrung, Wissen und Kreativität. Lasst ihn uns gemeinsam nutzen! Methodisch angeleitet sammeln wir im Workshop die Fragen und Probleme, die uns in der Beratung umtreiben, und finden vielfältige Lösungsansätze.“

Wann? Samstag, 6. Juni 2020, 11:00-18:30 Uhr

Wo? Jugendgästehaus Dortmund, Silberstr. 24-26, 44137 Dortmund

Sollte die Veranstaltung aufgrund der Kontaktbeschränkungen im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie (Corona) nicht als Präsenzveranstaltung stattfinden können, werden wir auf digitale Kommunikation umsteigen. Eventuelle technische Hürden, die euch eine Teilnahme unter diesen Umständen erschweren könnten, versuchen wir dann gern gemeinsam zu lösen. Wir werden euch rechtzeitig darüber informieren, welche der Alternativen es wird.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Im Falle einer Vor-Ort-Veranstaltung wird Verpflegung gestellt und Kosten für die Hin- und Rückfahrt können gegen eine Fahrtkostenabrechnung mit Originalbelegen erstattet werden (bei Zügen nur die Kosten für Fahrten in der „2. Klasse“).

Wir freuen uns auf eure Anmeldungen bis zum 23. Mai 2020. Bei Interesse an einer Teilnahme meldet euch bitte bei Mika Schäfer (mika.schaefer@lako-trans.nrw) und ihr bekommt das Anmeldeformular zugeschickt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.