/Eltern-Kind*-Gruppe Münster

Die Eltern-Kind*-Gruppe ist zum Austausch für Eltern von trans* und inter* Kindern und für trans* und inter* Minderjährige gedacht. Zusätzlich werden auch Familien-Ausflüge mit jüngeren Kindern durchgeführt. Es besteht eine Kooperation mit dem Verein von Eltern und Familienangehörigen von minderjährigen trans* Kindern Trakine e.V. und der Deutschen Gesellschaft für Transidentität und Intersexualität (dgti e.V.).

KCM e.V. | Am Hawerkamp 31 | 48155 Münster

Telefon: 0173-4411634 (Felix A. Schäper); 0175-6429564 (Rina Waschkowitz)

https://www.facebook.com/TransberatungMuenster/
felix.schaeper@dgti.org; rina.waschkowitz@dgti.org

Übersicht

/Gendertreff Düsseldorf

Der Gendertreff Düsseldorf lädt jeden dritten Sonntag im Monat von 14 bis 17 Uhr zu einem lockeren Selbsthilfetreffen für Transgender, Angehörige und Interessierte ein, in gemütliche Atmosphäre bei Kaffee, Kuchen und/oder einem Kaltgetränk. Die Treffen finden im Café Süd statt, etwas abgelegen und deshalb auch für Menschen geeignet, die noch Probleme damit haben, durch eine stark belebte Fußgängerpassage zu gehen.

Jede*r ist herzlich willkommen. Da das Lokal jedoch den Platzbedarf planen muss, wird um eine Anmeldung gebeten.

Café Süd | Am Südfriedhof 20 | 40221 Düsseldorf

https://www.gendertreff.de/treffen-shg/gendertreff-rheinland/
https://www.facebook.com/Gendertreff/
duesseldorf@gendertreff.de

Übersicht

/Gendertreff Solingen

Der Gendertreff Solingen ist ein regelmäßiger offener Selbsthilfetreff für Transgender, Partner*innen, Angehörige und Interessierte in der Region Bergisches Land. Die Selbsthilfetreffen finden in geselliger Atmosphäre an jedem 2. Samstag im ersten Monat des Quartals ab 17 Uhr im öffentlichen Lokal Mykonos Taverne tatt.

Jede*r ist herzlich willkommen. Da das Lokal jedoch den Platzbedarf planen muss, wird um eine Anmeldung gebeten.

Mykonos Taverne | Bonner Str. 55 | 42697 Solingen

https://www.gendertreff.de/gendertreff-solingen/
https://www.facebook.com/Gendertreff/
kontakt@gendertreff.de

Übersicht

/Lebenslust Beratungsstelle

Lebenslust e.V. bietet psychosoziale Beratung für lsbt* Personen in der Beratungsstelle in Mülheim an der Ruhr sowie in weiteren Kommunen im Ruhrgebiet (Essen, Duisburg, Gelsenkirchen) und am Niederrhein (Krefeld, Kreis Kleve, Kreis Wesel) an. Neben persönlichen Beratungsgesprächen besteht auch das Angebot einer Online- und einer Telefonberatung.

Ruhrgebiet:
Friedrichstraße 20
45468 Mülheim an der Ruhr

Niederrhein:
Neue Linner Str. 61
47799 Krefeld

https://www.lebenslust-beratungsstelle.de/lsbt/

Übersicht

/Queertisch im Pott

Der Queertisch im Pott ist ein Stammtisch für lsbtiq* Menschen, der an wechselnden Orten im Ruhrgebiet und am angrenzenden Niederrhein stattfindet. Bei leckerem Essen und Getränken gibt es neben lockeren Gesprächen die Gelegenheit zum Austausch beispielsweise zu homo- und trans*freundlichen Ärzt*innen, Kontaktadressen, Tipps und Tricks.

Homepage:  queertisch.de

Twitter: @queertisch

Email:  jack@jack-sleepwalker.de

Übersicht

/Rosa Strippe

Die psychosoziale Beratungsstelle des Vereins Rosa Strippe bietet lsbt* Personen und ihren Familien jeden Alters vertrauliche Gespräche, telefonische Beratung, E-Mail-Beratung, persönliche Einzel-, Paar- und Familienberatung, sowie Beratung in Gruppen.

Kortumstraße 143
44787 Bochum

http://www.rosastrippe.de/
info@rosastrippe.de

Übersicht

/Selbsthilfegruppe für trans* Menschen in Paderborn

In der AIDS-Hilfe Paderborn trifft sich regelmäßig eine Gruppe von trans* Menschen, um miteinander ins Gespräch zu kommen und sich gegenseitig zu unterstützen.

Tel.: 05251/280298

trans@paderpride.de

Übersicht

/shg Bielefeld und OWL – Selbsthilfegruppe für transidente Menschen

Die shg Bielefeld und OWL ist eine Selbsthilfegruppe für alle trans* Menschen, die Hilfe suchen und die mit Gleichgesinnten Erfahrungen und Informationen austauschen, gemeinsame Wege der Problembewältigung finden, sich aussprechen und Infos und Tipps erhalten möchten.

Der Paritätische Bielefeld | Stapenhorststraße 5 | 33615 Bielefeld

https://transident-bielefeld.de/

https://www.facebook.com/Transident-Bielefeld-und-OWL-416791972204820/

info@transident-bielefeld.de

Übersicht

/SHG TransIdent Münster

Die SHG TransIdent Münster ist eine gemischte Selbsthilfegruppe für trans* Männer, trans* Frauen, trans* Kinder, Eltern von trans*/inter* Kindern, Intersexuelle und alle auf der Suche oder dazwischen (nicht-binär), Angehörige, Partner*innen, Freund*innen und Betreuer*innen.

KCM e.V. | Am Hawerkamp 31 | 48155 Münster
Postfach: 100448, 48053 Münster

https://www.ts-selbsthilfegruppe-muenster.de/
https://www.facebook.com/TransIdentMuenster/
Auskunft@TS-Selbsthilfegruppe-Muenster.de

Übersicht

/Sunrise Dortmund

Die Trans*-Beratung in der Jugendbildungs- und Beratungseinrichtung Sunrise steht allen jungen trans* Menschen im Alter bis 23 Jahren, ihren Zugehörigen sowie pädagogischen Kräften, die Kontakt zu trans* Jugendlichen und jungen Erwachsenen haben, offen.

Geschwister-Scholl-Straße 33–37
44135 Dortmund

https://www.sunrise-dortmund.de/trans/beratung/
trans@sunrise-dortmund.de

Übersicht

/SVLS e.V.

Der gemeinnützige Verein von Lesben, Schwulen, Bisexuellen und trans* Personen aus dem Ruhrgebiet und vom Niederrhein engagiert sich für mehr Akzeptanz von vielfältigen Lebensformen und unterstützt Lesben, Schwule, Bisexuelle und trans* Personen ihre sexuelle Orientierung und/oder geschlechtliche Identität selbstbewusst zu leben.

Friedrichstraße 20 | 45468 Mülheim an der Ruhr

Tel.: 0208 / 41 25 921
Fax: 0208 / 41 25 587

https://svls.de/
https://www.facebook.com/svls.ev/
info@svls.de

Übersicht

/TI*&Biscuits Köln

TI*&Biscuits schafft Raum für Austausch und Empowerment von und für trans*, inter* und genderqueere Menschen. TI*&Biscuits veranstaltet Konzerte, Filmabende, Workshops und vieles mehr rund um Trans*-, Inter*- und Queer-Politics und -Kultur und hat ein eigenes Fußballteam: die TI*&Biscuits T*I*gers.

Assata im Hof | Kartäuserwall 18 | 50678 Köln

https://www.facebook.com/tiandbiscuits/
ti-and-biscuits@riseup.net

Übersicht

/TIN-Café in der leo:16 in Münster

Das TIN-Café ist ein offenes Treffen für TINs (trans*, inter*, nicht-binäre Personen) im Kultur- und Kneipenkollektiv leo:16. Teilweise gibt es einen themenbezogenen Austausch, teilweise einfach ein gemeinsames Abhängen bei einer Limo oder einem Bier. Das TIN-Café findet an jedem 4. Donnerstag im Monat zwischen 18 und 20 Uhr statt. Anschließend findet der queerfeministische Tresen statt, der für Menschen aller gender geöffnet ist.

Herwarthstraße 7 | 48143 Münster

http://leo16.org/https://www.facebook.com/Kollektivkneipe/
leokollektiv@posteo.de


Übersicht

/TIS Trans-Ident-Sauerland

TIS Trans-Ident-Sauerland veranstaltet Treffen für Eltern und Angehörige sowie Treffen für trans* Kinder und Jugendliche. Der Gesprächskreis soll Raum dafür geben, sich über Ängste und Unsicherheiten auszutauschen und sich in einer entspannten Atmosphäre kennen zu lernen. Ansprechpartnerin des Gesprächskreises und Beraterin der Beratungsstelle TIS ist Rina Waschkowitz.

Tel.: 02931/529587
Mobil (WhatsApp): 0175 6429564
Flyer: https://www.arnsberg.de/selbsthilfe/termine/FLYER_TIS-Trans-Ident-Sauerland.pdf

Übersicht

/Track – LSBTI-Beratungsstelle

Die LSBTI-Beratungsstelle des Track in Münster bietet psychosoziale Beratung für queere Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene sowie ihre Freund*innen und Angehörigen. Die Trans*-Beratung richtet sich an junge binäre und nicht-binäre trans* Menschen unabhängig davon, an welchem Punkt ihres Weges sie stehen oder was sie vorhaben. Sie kann beispielsweise Anliegen wie das innere und das äußere Coming-out, Passing, die Vornamens- und Personenstandsänderung, medizinische Möglichkeiten sowie die Gestaltung des Alltags nach der Transition umfassen. Die Beratungsstelle bietet auch Fachberatung und Fortbildungen für Institutionen an.

Alte Dechanei | Dechaneistraße 14 | 48151 Münster

track-ms.de/Beratungsstelle

m.prasse@vse-nrw.de

0178/4539214 (Ansprechpartner: Moritz Prasse)

Übersicht

/Trans*-Beratung im andersROOM

Die Beratungsstelle im andersROOM in Siegen bietet spezifische Beratung für trans* Menschen sowie für An- und Zugehörige von trans* Menschen an. Auch eine telefonische Beratung ist nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.

andersRoom | Freudenberger Straße 67 | 57072 Siegen

(0271) 53297

https://www.andersroom.de/beratung.html

trans-beratung@andersroom.de

Übersicht

/Trans*-Beratung im Rubicon

Das rubicon bietet professionelle Beratung im persönlichen Gespräch, telefonisch und online. Die Trans*-Beratung richtet sich an Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die sich als Transgender, Transidente, Transsexuelle, Crossdresser, Genderqueers, nicht-binär, sowohl-als-auch, weder-noch oder nicht eindeutig oder ausschließlich als Mann oder Frau verorten sowie an Menschen, die noch nicht wissen, welche Geschlechtsidentität sich für sie stimmig anfühlt. Zudem gibt es ein spezifisches Beratungsangebot für (Wahl-)Familien von trans* Menschen sowie eine Fachberatung für Sozialpädagog*innen, Mediziner*innen, Psychotherapeut*innen Lehrer*innen und Erzieher*innen, die mit trans* Menschen arbeiten.

Rubensstr. 8–10
50676 Köln

http://www.rubicon-koeln.de/Trans.640.0.html
Merit.Kummer@rubicon-koeln.de

Übersicht

/Trans*beratung Düsseldorf

Die Trans*beratung Düsseldorf bietet professionelle psychosoziale und sozialrechtliche Beratung zu allen Fragen der Transgeschlechtlichkeit und geschlechtlicher Identität – innerhalb und außerhalb des binären Spektrums. Das Beratungsangebot richtet sich auch explizit an trans* Kinder und ihre Eltern sowie an Angehörige und Partner*innen von trans* Menschen jeden Alters. Auch Mediziner*innen, Psychotherapeut*innen, Sozialarbeiter*innen und Jurist*innen, die mit dem Thema Trans* beruflich in Berührung kommen, sind dazu eingeladen sich an die Beratungsstelle zu wenden.

Johannes-Weyer-Str. 1
40225 Düsseldorf

http://transberatung-duesseldorf.de/
info@transberatung-duesseldorf.de

Übersicht

/Trans*Block

Der Trans*Block möchte die Sichtbarkeit von trans* Menschen fördern. Jedes Jahr organisiert der Trans*Block hierzu eine eigene Fußgruppe – den Trans*Block – beim Kölner CSD, indem er Menschen aus ganz NRW dazu einlädt, mitzulaufen. In den Jahren wuchs die Fußgruppe immer mehr an.

https://www.facebook.com/transblock/
transblock@gmx.de

Übersicht

/Trans*Treff Iserlohn

Der Trans*Treff Iserlohn bietet trans* Menschen, Angehörigen und Interessierten Informationen, Unterstützt trans* Menschen und setzt ich für die Akzeptanz von trans* Menschen ein. In der Gaststätte Rübezahl Baude findet monatlich ein Selbsthilfetreffen für trans* Menschen, Angehörige und Interessierte in der Region Märkischer Kreis (Iserlohn, Altena, Werdohl, Lüdenscheid, Hemer, Menden, Meinerzhagen) statt. Zudem werden Einzelberatungen und ein Online-Forum angeboten.

info@transtreff-iserlohn.de
http://www.transtreff-iserlohn.de

Übersicht

/Transgender Recklinghausen

Die Selbsthilfegruppe Transgender Recklinghausen ist ein Zusammenschluss von Betroffenen, die es sich zur Aufgabe gesetzt haben Hilfestellung zu geben (beispielsweise im Zusammenhang mit Ärzt*innen, Kliniken, Visagist*innen, Friseur*innen, Leben, …). Einer unsere wichtigsten Grundsätze ist, dass alles was in der Gruppe erzählt wird auch in der Gruppe bleibt und nicht nach außen getragen wird.

Netzwerk Bürgerengagement Freiwilligenzentrum und Selbsthilfe-Kontaktstelle für den Kreis Recklinghausen
Oerweg 38 | 45657 Recklinghausen

http://www.trans-re.de
https://www.facebook.com/transre/
info@trans-re.de

Übersicht

/TransMann e.V. – Regionalgruppe Bielefeld

Die Regionalgruppe trifft sich an jedem 2. Freitag im Monat um 18:00 Uhr(bitte pünktlich sein) zu einem lockeren Informations- und Austauschtreffen auf Peer-to-peer-Ebene in einem geschützten Raum. Jeder ist willkommen und kann auch gerne jemanden mitbringen. Eine Mitgliedschaft im TransMann e.V. ist nicht Voraussetzung um an den Treffen teilzunehmen.

Bielefelder Aids-Hilfe e.V. | Ehlentruper Weg 45 a | 33604 Bielefeld

bielefeld@transmann.de

Übersicht

/TransMann e.V. – Regionalgruppe Essen

Die Regionalgruppe Essen von TransMann e.V. trifft sich immer am 1. Samstag des Monats in der Aidshilfe Essen statt. Es erwarten euch ein lockerer Austausch und Informationen zu allen FzM-Themen, Infomaterialien des TransMann e.V. und die gemeinsame Planung von Ausflügen.

Aidshilfe Essen | Varnhorststraße 17 | 45127 Essen

essen@transmann.de

Übersicht

/Treffpunkt transidenter Frauen

Der Treffpunkt transidenter Frauen ist ein offenes Treffangebot für transweibliche Personen. In diesem Schutzraum sind trans* Frauen dazu eingeladen, ihre Erfahrungen und Informationen auszutauschen, sich kennenzulernen, sich zu vernetzen, miteinander zu spielen und vieles mehr. Dieses Treffen wird von einer sozialpädagogischen Fachkraft moderiert, die neben den monatlichen Treffen ebenfalls Einzelberatungen anbietet. Interessierte können einfach ins Frauenkulturzentrum Bielefeld (FraZe) kommen oder sich vorab unter transidentefrauen@fraze.de melden.

Frauenkulturzentrum Bielefeld | Meller Straße 2 | 33613 Bielefeld

http://www.frauenkulturzentrum-bielefeld.de

transidentefrauen@fraze.de

Übersicht

/TX Köln

TX Köln ist eine Selbsthilfegruppe in Köln. Transsexuelle, transidente, transgeschlechtliche Menschen – alle, die ihr bei der Geburt zugeordnetes Geschlecht nicht als bindend empfinden sowie ihre Angehörigen und Partner*innen sind herzlich zur Teilnahme an den Gruppentreffen eingeladen.

Alexianer Köln | Kölner Straße 64 | 51149 Köln-Porz-Ensen

http://www.txkoeln.de
hallo2019@txkoeln.de

Übersicht

/TX-Aachen

TX-Aachen ist eine unabhängige Selbsthilfegruppe für transidente Menschen und ihre Angehörigen sowie Interessierte. Sie bietet Gruppentreffen, vertrauliche Gespräche und weitere Unterstützung an.

Jakobsstraße 161 | 52064 Aachen

http://www.tx-aachen.de/
info@tx-aachen.de

Übersicht