GAP in Bonn

Das GAP ist ein Jugendzentrum für alle Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die sich als lesbisch, schwul, bisexuell, trans* oder queer identifizieren, sich einer anderen nicht genannten sexuellen und geschlechtlichen Identität zugehörig fühlen, sich nicht einordnen möchten bzw. können oder sich (noch) nicht sicher sind (LGBT*Q+). Speziell für trans* Jugendliche und die, die sich (noch) nicht sicher sind gibt es den Öffnungstag Trans* Fair. Trans* Jugendliche sind selbstverständlich auch an allen anderen Öffnungstagen willkommen.

Obere Wilhelmstraße 29 | 53225 Bonn

Telefon: (0228) 9490977

http://gap-in-bonn.de/trans/
info@gap-in-bonn.de; max.schlueter@gap-in-bonn.de (Max)

Übersicht

nO.name Oberhausen

Das nO.name Oberhausen ist ein Treffpunkt für lesbische, schwule, bisexuelle und trans* Jugendliche bis 26 Jahre in Oberhausen.

Lothringer Straße 20 | 46045 Oberhausen

https://www.noname-oberhausen.de/

Übersicht

queerblick e.V.

queerblick e.V. ist ein Medienprojekt aus Dortmund mit dem Ziel, Jugendliche vor, im und nach dem Coming-out durch Medienarbeit zu unterstützen – sowohl als Teilnehmer*innen im Projekt als auch als Zuschauer*innen im Netz.

c/o Sunrise | Geschwister-Scholl-Str. 33–37 | 44135 Dortmund

http://www.queerblick.de/
info@queerblick.de

Übersicht

Sunrise e.V.

Sunrise ist die Jugendbildungs- und Beratungseinrichtung des SLADO e.V. in Dortmund, in der sich Lesben, Schwule, Bisexuelle, trans* Menschen und Queers bis 23 Jahre kennenlernen und austauschen können. Im Sunrise wird auch eine Trans*-Beratung angeboten.

Geschwister-Scholl-Straße 33–37 | 44135 Dortmund

http://www.sunrise-dortmund.de/
info@sunrise-dortmund.de

Übersicht

Trans*-Jugendgruppe im PULS Düsseldorf

Die Trans*-Jugend-Gruppe im PULS, dem Jugendzentrum für junge Lesben, Schwule, bi und trans* Menschen und Friends in Düsseldorf ist offen für alle Jugendlichen, die sich nicht oder nur teilweise mit ihrem bei Geburt gegebenen Geschlecht identifizieren.

Corneliusstraße 28 | 40215 Düsseldorf

Telefon: (0221) 2109

http://www.puls-duesseldorf.de/index.php/trans.html
info@puls-duesseldorf.de

Übersicht

TRANS*FUSION im anyway Köln

Zwei Mal im Monat ist das Café im Jugendzentrum anyway exklusiv für trans*, agender, non-binary, genderfluid, inter, genderqueere und neugierige junge Menschen geöffnet. Willkommen sind alle Personen zwischen 14 und 27 Jahren. Zudem gibt es einmal im Monat ein Treffen von TRANS*FUSION im Gruppenraum des anyway, in welchen von außen nicht hereingeschaut werden kann. An diesem Tag geht es um alle Themen rund ums Trans*-Sein, es werden kleine Kreativ-und Spaßaktionen unternommen und anschließend gibt es einen Stammtisch im Café.

anyway | Kamekestr. 14 | 50672 Köln

http://www.anyway-koeln.de/
info@anyway-koeln.de

Übersicht

YAY Bielefeld

Das YAY (Young & Yourself) Bielefeld ist ein offenes Treffangebot für queere Jugendliche und junge Erwachsene im Alter zwischen 14 und 27 Jahren aus Bielefeld und ganz Ostwestfalen-Lippe. In diesem Schutzraum sind queere Jugendliche dazu eingeladen sich gegenseitig kennenzulernen, auszutauschen und ein gemeinsames Freizeitangebot zu gestalten. Zudem bietet das YAY kostenfreie Beratung durch eine pädagogische Fachkraft sowie den Kontakt zu Ansprech- und Vertrauenspersonen an.

JZ Kamp | Niedermühlenkamp 43 | 33604 Bielefeld

https://www.yay.plus
info@yay.plus

Übersicht

yoho. Siegen

Im Rahmen des yoho.Café treffen sich Schwule, Lesben, Bisexuelle und Transgender im Alter von 14 bis 27 Jahren in geselliger Runde. Außerdem werden verschiedene Aktivitäten und eine Beratung angeboten.

andersROOM – Begegnungs- und Beratungszentrum für Schwule, Lesben, Bisexuelle und Transgender in Siegen
Freudenberger Straße 67 | 57072 Siegen

http://www.yoho-siegen.de/index.html
mail@yoho-siegen.de

Übersicht